Willkommen auf der Homepage des

KreisChorVerbands Emsland - Grafschaft Bentheim

Hinweise auf Konzertveranstaltungen finden Sie im Menüpunkt Konzerte

 

 

Chorverband will Singen in Kitas fördern

 

Der Chor­ver­band Nie­der­sach­sen-Bre­men hat mit sei­nen Kreis­chor­ver­bän­den ein neu­es Kon­zept zur För­de­rung des Sin­gens in den Kin­der­gär­ten/Kin­der­ta­ges­stät­ten ent­wi­ckelt.

Ein Stand­bein die­ser Kon­zep­ti­on sind Fort­bil­dungs­an­ge­bo­te für Er­zieh­erin­nen und Er­zie­her.
Ein ent­spre­chen­des An­ge­bot des Kreis­chor­ver­ban­des Ems­land-Graf­schaft Bent­heim – be­reits das sieb­te die­ser Art – fin­det am 20. Ok­to­ber in der His­to­risch-öko­lo­gi­schen-Bil­dungs­stät­te in Pa­pen­burg statt.

Bei der Er­stel­lung des neu­en Kon­zepts hat sich der Chor­ver­band von der hin­läng­lich be­kann­ten Er­kennt­nis lei­ten las­sen, dass Sin­gen, Spre­chen und Be­we­gen die Per­sön­lich­keits­ent­wi­cklung und die in­tel­lek­tu­el­le wie emo­tio­na­le Ent­fal­tung von Kin­dern maß­ge­blich för­dert. Eben­so kann ei­ne mu­sik­pä­da­go­gi­sche Be­glei­tung gleich in den er­sten Le­bens­jah­ren ent­schei­dend da­zu bei­tra­gen, dass ein so­li­der Grund­stein für die Aus­prä­gung von Neu­gier, Fan­ta­sie, Lern- und Leis­tungs­be­reit­schaft, see­li­sche Aus­ge­gli­chen­heit bis hin zur Le­bens­freu­de ge­legt wird. Hier­bei kommt dem Sin­gen ei­ne zen­tra­le Be­deu­tung zu, nicht als zu­sätz­li­cher „Un­ter­richtss­toff“, son­dern als ei­ne Form der all­täg­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­on, als Me­tho­de zur Ent­wi­cklung von Wahr­neh­mung, Spra­che, Mo­to­rik und Krea­ti­vi­tät.

In der Fort­bil­dung geht es al­ler­dings nicht nur um das Sin­gen der Kin­der, son­dern auch um ei­nen scho­nungs­vol­len Ein­satz der Stim­me der Er­zieh­erin­nen und Er­zie­her über den Ar­beits­tag.

Nä­he­re In­for­ma­tio­nen un­ter Te­le­fon 0 49 61/ 49 50
oder per E-Mail an hans­georg.diek­mann@gmail.com

 

Chöre im Emsland und der Grafschaft wollen sich zeitgemäßer präsentieren

Kreisverband spricht Vorstand bei Versammlung in Haren volles Vertrauen aus

 

Die Vorstandsmitglieder des Kreischorverbandes Emsland/Grafschaft Bentheim wurden jeweils einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Foto: Gerd Mecklenborg

 

Haren. Unter reger Beteiligung von Abordnungen der Mitgliederchöre hat die Jahreshauptversammlung des Kreischorverbands Emsland-Grafschaft Bentheim im Hotel Greive in Haren stattgefunden. Musikalisch begrüßt wurden die Teilnehmer durch den Harener Kirchenchor Musica.

 

Bei den anstehenden Neuwahlen wurde der Vorsitzende Georg Sewerin aus Sögel einstimmig in seinem Amt bestätigt. Einstimmig fiel das Votum der Delegierten auch für alle anderen Vorstandskandidaten aus. Der Vorstand des Kreischorverbands Emsland/Grafschaft Bentheim setzt sich somit wie folgt zusammen: Georg Sewerin (Vorsitzender), Winfried Aubreville (Geschäftsführer), Geerd Johannink und Wolfgang van Es (stellvertretende Vorsitzende), Hermann Aehlen (Schriftführer), Hans Georg Diekmann (Kreischorleiter), Ludwig Kronabel (stellvertretender Kreischorleiter), Hermann Meyer und Maria Feith-Pletz (Beisitzer).

 

Repertoire auffrischen

 

In seinem Jahresrückblick betonte Georg Sewerin, „dass sich gesellschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen auch auf die Chöre auswirken und diese darauf reagieren müssen. Nur so können wir auch in Zukunft unter guten Bedingungen mit Freude und Erfolg unserer Leidenschaft, dem Chorsingen, nachgehen.“ Beim Blick in die Zukunft stünden viele Chöre vor der Hauptherausforderung, weiterhin bestehen zu können und neue Mitglieder zu gewinnen, so der Vorsitzende. Das Repertoire aufzufrischen, sich bei Auftritten zeitgemäßer zu präsentieren oder eventuell sogar den Chornamen zu modernisieren, könne dabei helfen. Per Videoclips wurden gelungene Beispiele „für eine gute Performance“ vorgeführt. Der Kreischorverband werde im Rahmen seiner Möglichkeiten die Mitgliederchöre auch weiterhin auf dem Weg der Zukunftssicherung unterstützen. Im Anschluss an den Jahresrückblick berichteten die Kreischorleiter über die Veranstaltungen und stellten ihre Planungen für 2017 vor. In Kooperation mit der Kontaktstelle Musik der Musikschule des Emslandes sei vom Kreischorverband Emsland-Grafschaft Bentheim eine Chorleiter D-Ausbildung veranstaltet worden. Weiterhin habe mit sehr guter Beteiligung ein Seminar für Stimmbildung stattgefunden. Große Resonanz und viel Begeisterung habe man beim Workshop „Rock und Pop im Chorgesang“ erleben können, und auch das Seminar „Singen im Kita-Alltag“ habe großen Anklang gefunden, hieß es weiter.

 

Hingewiesen wurde auf den Workshop „Chor 2020 – Die Zukunft unserer Chöre“, den Chorleiter D-Lehrgang und auf das Seminar „Kindergerechtes Singen“. Alle Veranstaltungen finden im laufenden Jahr statt, die Delegierten wurden über die genauen Termine informiert.

 

---

Bericht und Foto: Gerd Mecklenborg

Veröffentlicht am 16.02.2017

© Ems-Zeitung 

Alle Rechte vorbehalten
 

Protokoll und Präsentation des KreisChorVerbandstages

Kreischorverbandstag 2017: Protokoll
Kreischorverbandstag des KCV Emsland/Grafschaft Bentheim am 11.02.2017 im Hotel Greive in Haren
Protokoll-Kreischorverbandstag-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.2 KB
Präsentation Georg Severin: Mitgliederwerbung
Ideensammlung, Anregungen und Tipps für die
Gewinnung neuer Sängerinnen und Sänger
Mitgliederwerbung-20170211.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

 

Jahreshauptversammlung 2018

Die Jahreshauptversammlung 2018 findet am 03. März im
Gasthof und Hotel Hubertus Vennemann,
Laurentiusstraße 6 in 49740 Haselünne/Lehrte statt.
Beginn ist um 14:00 Uhr.

Der Vorstand bittet alle Mitgliedsvereine des KCV,
bei ihren 
Planungen diesen Termin zu berücksichtigen.


Wir sind Mitglied im
Chorverband Niedersachsen- Bremen

"Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen"

 

Frank Zappa - US-amerikanischer Komponist und Musiker, 1940-1993

 

 

Bankverbindung:

IBAN DE 62 2665 0001 1043 0007  00      BIC NOLA21EMS