WALTER HEMMEN GEEHRT

Fünf Jahrzehnte im Männergesangverein Haselünne

Walter Hemmen ist für sein fünf Jahrzehnte andauerndes Engagement im Haselünner im Männergesangverein „Rheingold“ geehrt worden. Das Foto zeigt Winfried Aubreville, Felix Schnoor, Hans Schmidt und Walter Hemmen sowie Ulrich Brüggen bei der Ehrung aller Jubilare.
Foto: Daniel Lösker

dloe Haselünne. Walter Hemmen ist für sein fünf Jahrzehnte andauerndes Engagement im Haselünner im Männergesangverein „Rheingold“ geehrt worden.

Hemmen, der über die Jahre viele ehrenamtliche Positionen im MGV „Rheingold“ bekleidete, zeigte sich sichtlich überrascht, da er selbst gar nicht mitgezählt hatte, wie er zur Belustigung aller Anwesenden erwähnte. Er freute sich aber sehr über die ihm zu Teil gewordene Ehrung.

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im „ Rheingold “ wurden Hans Schmidt und Felix Schnoor geehrt. Die Verleihung der Urkunden erfolgte durch den Geschäftsführer des Kreischorverbandes Emsland-Grafschaft Bentheim Winfried Aubreville, der in seiner Laudatio die Leistungen der Sänger würdigte.

Bei den anschließenden Wahlen wurde Felix Schnoor als 1. Vorsitzender im Amt bestätigt. Auch der bisherige Kassenwart Ludwig Kronabel bekam die nötigen Stimmen für eine Wiederwahl. Felix Schnoor zeigte sich in seiner kurzen Rede erfreut über die positive Entwicklung des Vereins. Allein im Jahr 2016 konnte der Chor drei neue Mitglieder gewinnen und somit die Singfähigkeit weiter sichern. Positiver Nebeneffekt sei, dass durch die neuen Mitglieder der Altersdurchschnitt erheblich gesenkt werden konnte, ergänzte Schnoor.

 

Singfähigkeit gesichert

 

Er gab bekannt, dass mehrere Auftritte in diesem Jahr geplant seien. So wird der Chor unter seinen zwei Chorleitern Ludwig Kronabel und Daniel Lösker den Altennachmittag der Stadt Haselünne am 2. April mitgestalten. Am 8. September kommt es zu einem Gegenbesuch mit Konzert beim befreundeten Männerchor „O.B.K“ aus Elburg, der Partnerstadt Haselünnes. Das Konzert mit „Solo & Tutti“ im Berentzen-Hof am 24. September wird sicher wieder zu einem musikalischen Höhepunkt in der Korn-und Hansestadt. Zu einer zweiten Zusammenarbeit mit niederländischen Künstlern kommt es am 29. Dezember. Dann wird der MGV „Rheingold“ gemeinsam mit dem gemischten Kirchenchor „Rafidim“ ein Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche St. Vincentius geben.

Natürlich freut sich der Chor immer über neue Mitglieder, wie Schnoor bestätigte. Interessierte sind an jedem Dienstag um 20 Uhr im Sangesheim „Alter Bahnhof“ in Haselünne gern gesehen.

 

Bild und Artikel: Daniel Lösker

© Meppener Tagespost

29. März 2017