Ehrennadel für Bernd Rohde

Wehmer Sangesbrüder mit gutem Niveau

bib Wehm. Mit der Ehrennadel des Kreischorverbandes ist Sangesbruder Bernd Rohde für seine 50-jährige Mitgliedschaft im Männergesangverein (MGV) „Frohsinn“ Wehm ausgezeichnet worden.

Verbandsgeschäftsführer Winfried Aubreville überreichte dem Geehrten während des MGV-Winterfestes die Nadel und die entsprechende Urkunde. Zudem wurden für eine 20-jährige Vereinstreue Rüdiger Jüchter, Jan Plaggenborg und Heiner Untiedt ausgezeichnet. Eine Ehrung für seine 10-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Vorstand erhielt Martin Koop.

 

Chorleiter Heiko Hofmann bescheinigte den Sängern auf der Generalversammlung im Vereinslokal Benten indes ein gutes musikalisches Niveau. Bei den Auftritten habe sich der Verein gut präsentiert. Als herausragendes Ereignis stellte Hofmann die Teilnahme und die Präsentation des Stückes „Golden Western Song“ auf dem Sängerfest in Peheim heraus. Auch die weiteren Auftritte, zu denen neben der musikalischen Begleitung von Silberhochzeitsmessen auch das Adventskonzert in der St.-Sixtus-Kirche in Werlte, der Auftritt zum Wehmer Feiertag, das Singen am Ehrenmal beim Volkstrauertag sowie das Überbringen diverser Ständchen zu Geburtstagen und Jubiläen gehörten, seien erfolgreich absolviert worden. Um dieses Niveau auch zukünftig erhalten zu können, appellierte der Chorleiter, weiter an der Stimmbildung, Atmung, Haltung und Intonation zu arbeiten.

 

Zu den weiteren Aktivitäten des Chores zählte Schriftführer Jürgen Drösler den Spieleabend, den Maigang, die gemeinsame Nikolausfeier mit den Wehmer Musikanten sowie die Weihnachtsfeier auf.

 

 ---

Bericht und Foto: Birgit Brinker

Veröffentlicht am 27.01.2017

© Ems-Zeitung 

Alle Rechte vorbehalten